Gerhard John, WoogRad: „Ich genieße es, dass jetzt weniger los ist“

Viele Menschen sind jetzt mit dem Fahrrad unterwegs, um öffentliche Verkehrsmittel zu vermeiden. Aber was, wenn der Drahtesel eine Panne hat oder die letzten Jahre im Keller verstaubte – und selbst reparieren nicht in Frage kommt?

Gut, dass das WoogRad-Team seit Mitte letzter Woche wieder Reparaturen annimmt.

Besonders beliebt ist jetzt der Schlauchautomat vorm Laden, berichtet Gerhard John, Zweiradmechanikermeister und Inhaber des kleinen Radladens im Darmstädter Woogsviertel.

Ich habe ihn gefragt, wie es zur vorübergehenden Schließung kam – und was sich im Ladenbetrieb verändert hat.

Gerhard, warum habt ihr den Laden Mitte März geschlossen?

Wir haben, ich glaube im Radio, gehört, dass alle Läden schließen sollen – mit Ausnahme von Apotheken, Supermärkten, Tabak- und Zeitschriftenläden. Darum haben wir die Läden, sowohl das WoogRad als auch das Radkontor, erstmal zugemacht.

Seit letzter Woche hat das WoogRad wieder geöffnet. Was hat sich geändert?

Wir haben nach der Schließung erfahren, dass die Fahrradreparatur erlaubt ist und im Rahmen der Reparatur benötigte Teile verkauft werden dürfen.

Ich habe mich dann erstmal umgehört, wie andere Radläden das handhaben. Mein Mitarbeiter wollte wieder arbeiten und wir hatten noch Aufträge zu erledigen und reparierte Räder an Kunden zurückzugeben.

Außerdem sind viele jetzt auf ihr Fahrrad angewiesen und brauchen jemanden, der es repariert.

Gerhard John, Inhaber des WoogRadLadens

Also haben wir den Laden letzten Mittwoch wieder aufgemacht.

War das eine leichte Entscheidung?

Das war kein Problem, die Entscheidung war einfach. Allerdings haben wir die Öffnungszeiten etwas verändert und reduziert. Wir dürfen ja keine Räder mehr verkaufen, und wie gesagt, Ersatzteile nur, wenn wir sie im Rahmen der Reparatur benötigen.

Dürft ihr gar keine Ersatzteile für die Selbstreparatur oder Flickzeug verkaufen?

Nein, nur über einen Lieferdienst, aber das können wir als kleiner Laden nicht leisten. Aber wir haben ja zum Glück einen Schlauchautomat vor der Tür, der unabhängig von den Öffnungszeiten benutzt werden kann. Der ist jetzt sehr gefragt.

(Anmerkung Elisa: Ich habe nochmal recherchiert und es dürfen wohl doch Ersatzteile verkauft werden. Der Verkauf von Fahrrädern, auch die Abholung von Fahrrädern nach telefonischer und online-Bestellung ist aber wohl untersagt. Quelle: Auslegungshinweise zur vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus Stand 25.3.2020 (PDF-Datei))

Update WoogRad 10.4.2020: Danke an corona-darmstadt.de für die Recherche! Es können jetzt auch wieder Ersatzteile für die Reparatur zu Hause im WoogRadLaden gekauft werden.

Darf euer Selbsthilfearbeitsplatz noch benutzt werden?

Lieber nicht. Da doch Kontakte möglichst vermieden werden sollen und man möglichst viel zu Hause bleiben soll,  empfehle ich Selbsthilfe-Reparaturen bei sich daheim zu machen. Schläuche kann man wie gesagt bei uns am Automaten kaufen.

Wie schützt ihr euch und eure Kunden vor Ansteckung?

Wir machen das, was jetzt angesagt ist: Viel Händewaschen, Abstand halten, bewusster Umgang mit Husten und Niesen.

Außerdem bitten wir darum, immer nur einzeln in den Laden einzutreten und solange draußen mit Abstand voneinander zu warten, bis der vorige Kunde fertig ist.

Hat sich sonst noch etwas verändert bei euch im Laden?

Besonders wichtig ist für mich die Entschleunigung der Arbeit. Ich begrüße und genieße es, dass insgesamt weniger los ist.

Über das WoogRad

Den WoogRadLaden findet ihr in der Soderstraße 85. Der kleine Radladen ist seit über 20 Jahren im Darmstädter Woogsviertel als Anlaufstelle für Reparaturen, für neue und gebrauchte Fahrräder bekannt. Aktuell dürfen aber keine Räder verkauft werden.

Wenn du dein Rad bei WoogRad reparieren lassen möchtest, beachte bitte die neuen Öffnungszeiten:

MI-FR 12-14 Uhr und 15-18 Uhr; SA 12-14 Uhr.

Das Woograd-Team bittet darum, nur einzeln einzutreten und die Abstandsregeln sowie Hygiene- Hust- und Niesregeln zu beachten, um das Team und alle KundInnen zu schützen.

Wenn du erstmal nur eine Frage hast, ruf am besten zu den Öffnungszeiten an, Telefon: 06151 420580.

Das WoogRad ist zu weit weg oder du möchtest ein Rad kaufen?

Ich habe eine Liste von Darmstädter Radläden, die Reparaturen – und zum Teil auch Fahrradverkauf mit Lieferservice – anbieten, erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.